Magazin  |  Forum  |  DE  |  AT  |  CH
Dienstleistersuche nach PLZ
PLZ eingeben*    
* bitte mindestens 2 Stellen eingeben
 ‹ zum Hochzeitsblog
Hochzeitseinladungen - persönlich und individuell

Persönlich und individuell gestaltet sollten die Einladungen für diesen ganz besonderen Tag sein. Beim Design sind der Kreativität und Fantasie keine Grenzen gesetzt: Ob schlicht und elegant oder farbenfroh und pompös - das Brautpaar sollte sich darin wiedererkennen.

Willst du ...
... zu unserer Hochzeit kommen? Es gibt viele schöne Möglichkeiten, den Gästen diese Frage zu stellen: Kunstvoll gefaltet, mit Schleifchen oder Ring- und Herzapplikationen versehen oder aufwendig als Puzzle gestaltet, steigern die Einladungen die Vorfreude aufs Fest.
Die persönliche Note verleiht beispielsweise ein Foto des Paares: Dieses kann professionell und vom Fotografen sein. Einen gewissen Charme haben auch angemessene private Bilder, die Innigkeit und Liebe zum Ausdruck bringen. Ebenso können natürlich eigene Kinder mit aufs Bild.
Das Farbmotto darf mit einfließen: Wer schon eine Idee hat, wie Kleidung, Tische, Dekor und Blumen am großen Tag aussehen werden, hat die Möglichkeit, dies bereits in den Einladungen zu zeigen.

Inhalt
Ob all der kreativen Gesichtspunkte und dekorativen Eigenschaften sollte der Inhalt nicht vernachlässigt werden: Wer wird wann und wo in welcher Kleidung (Tracht, klassisch) erwartet? Unbedingt noch ein letztes Mal kontrollieren, ob nichts vergessen wurde und alles korrekt ist.
Um sich die weitere Planung zu erleichtern, sollte ein verbindlicher Stichtag für die Antwort des Gastes genannt werden. Die Kontaktdaten des Paares dürfen in der Einladung also ebenso nicht fehlen.
Wenn ein Gedicht oder liebevoller Spruch verwendet wird, empfiehlt es sich, auf Individualität zu achten und nicht die erstbesten Zeilen aus Google zu kopieren. Selbst dichten oder sich von talentierten Bekannten helfen lassen, ist zwar aufwendiger, garantiert dafür jedoch die Einzigartigkeit des Textes.
Verwandte und Freunde wollen auch informiert sein, welche Geschenke erwünscht sind. Wer es nicht dezidiert nennen möchte, kann auch hier einen kleinen Reim daraus machen, der zum Schmunzeln bringt.

Ausarbeitung
Auf welchem Wege die Ausarbeitung erfolgt, bestimmt weitestgehend den Preis. Mithilfe von Fotograf und Druckerei wird die Rechnung höher ausfallen. Aber auch selbst gemachte Einladungen oder online bestellte Karten wie zum Beispiel edle Hochzeitseinladungen von prantl.de machen durchaus etwas her und schonen den ohnehin durch Hochzeitsvorbereitungen strapazierten Geldbeutel.

Ein wichtiger Faktor: Zeit
Nur weit entfernt lebende Verwandte und Freude sollten postalisch eingeladen werden. Alle anderen Gäste werden persönlich aufgesucht. Gerne auch vorher ankündigen, damit die Gastgeber etwas vorbereiten können und man sich bei einem Gläschen Wein und ein paar Häppchen nett unterhalten kann. Mitunter deshalb ist es auch notwendig, sehr früh mit der Einladungsgestaltung zu beginnen. Vor der eigentlichen Einladung können allerdings bereits sogenannte Save-the-Date Karten verschickt werden, die den Zeitdruck etwas mindern.





Alles zur Hochzeit - finde Deine Hochzeitsdienstleister in Deutschland, Österreich und der Schweiz
© 2009-2012, www.alles-zur-hochzeit.de/ch/at - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.

Impressum  |  Datenschutz