Magazin  |  Forum  |  DE  |  AT  |  CH
Dienstleistersuche nach PLZ
PLZ eingeben*    
* bitte mindestens 2 Stellen eingeben
 ‹ zum Hochzeitsblog
Stadtspecial › Hochzeit in Berlin

Heiraten im Schloss oder Heiraten auf dem Land? Für beide Möglichkeiten bieten Berlin und seine zauberhafte Umgebung mehr als eine gute Gelegenheit. Wie wär's mit der Brennerei im Havelland oder als Alternative dazu eine Villa am See, die tageweise zu mieten ist? Manche ziehen den rustikal-vornehmen Charakter einer historischen Scheune vor, andere zieht es eher ins Stadtpalais. Wer die Herrlichkeit des Spreewalds nicht genießen möchte, kann auch mit der Kassenhalle vorliebnehmen, die im Hause der Festspiele ihren Platz hat und für Hochzeitsgäste festlich illuminiert wird. Den uneingeschränkten Weitblick in sämtliche Richtungen ermöglicht eine Hochzeitsfeier über den anderen Dächern der Stadt, in Ufernähe ist es jedoch meist kühler, zumal wenn dort gerade eine frische Brise aufkommt. Sollte es allerdings wider Erwarten und Voraussicht regnen, hilft nur die Flucht nach drinnen.

Das Ja-Wort im festlichen Berliner Rahmen
Wer in Berlin heiraten möchte, hat den Antrag längst angenommen. Üblicherweise wird der vom zukünftigen Bräutigam gestellt, es kann jedoch auch Ausnahmen von dieser Regel geben. Was im Britannien des Mittelalters in Schaltjahren guter Brauch war, scheint sich in letzter Zeit auch in emanzipierten Kreisen durchzusetzen, wenn auch verhalten. Romantisch und ausgefallen müssen die Umstände in jedem Fall beschaffen sein, das verlangt der Ernst des Augenblicks. Da kommt sogleich der Charme, und auch der Einfallsreichtum des zukünftigen Partners auf den Prüfstand, der sich im Lauf des Ehestands erweisen soll. Wichtiger als das Brautkleid ist der knisternde Funke, der, sobald übergesprungen, ja möglichst ein Leben lang flackern soll. So sind die Umstände oft von geringerer Bedeutung als der innere Zusammenhalt, alles Weitere fügt sich dann schon. Wenn's nur so einfach wäre! Der große Tag im Leben eines Paares will perfekt organisiert sein und die perfekte Organisation fängt bei der Kleiderordnung an.

Guter Rat von engagierter Seite ist unabdinglich
Was die junge Braut heute vorzugsweise trägt, muss atemberaubend schön sein und am besten maßgeschneidert. Das Brautkleid braucht man schließlich nur einmal, obwohl es auch vererbt werden kann. Ganz in Weiß muss es nicht immer sein, auch Nuancen werden gelten gelassen. Unter Tausenden entzückender Modelle das einzig Richtige zu finden, dürfte nicht immer leichtfallen, zumal diese Entscheidung ja in weitgehender Unabhängigkeit zu treffen ist. Natürlich sind Mütter, Schwester, Tanten und gute Freundinnen sehr wohl in der Lage, ihren Kommentar und manche Empfehlung dazu abzugeben, aber ob das den Fortgang der Dinge vereinfacht, bleibt abzuwarten. Seide oder Spitze, Schleier und Bolero - der klare Blick ist leicht zu trüben angesichts der ungeheuren Vielfalt, in der sich Brautmode allerorten präsentiert. Stilsicherheit zeigt sich nicht unbedingt darin, trotzig am Überkommenen festzuhalten. Ein mutiger Schritt im Augenblick der allgemeinen Verunsicherung kann durchaus auch befreiend wirken. Nur muss klar werden, dass der Vorstoß ernst gemeint ist.

In freudiger Erwartung des großen Ereignisses
Brautmode ist in Berlin in der Kleiststraße, in der Lietzenburger Straße wie auch am Kurfürstendamm zu bekommen, in Friedenau und in Schöneberg. Prachtvolle Ladengeschäfte für Brautkleider in Berlin begleiten den Internethandel mit helfenden Händen und klugem Rat von erfahrener Seite, Hochzeitshäuser bieten genügend Platz, um sich in aller Ruhe umzuschauen und das eine oder andere gleich an Ort und Stelle auszuprobieren. Und sollte es nicht so passen, wie gedacht, lässt sich daran ja auch noch etwas ändern. Die zweite Anprobe dient dann gleich auch als Probe für den großen Auftritt und hilft bei der Auswahl der zahlreichen Accessoires, die ebenso gut auf das Nötigste beschränkt sein können. Hauptsache, das glamouröse Outfit verleiht auch ein Mindestmaß an Sicherheit, denn darauf ist gerade am Hochzeitstag schlecht zu verzichten. Sobald alles in einigermaßen geregelten Bahnen verläuft, kann dem Ereignis mit freudiger Erwartung entgegengesehen werden, die Spannung stellt sich von alleine ein.





Alles zur Hochzeit - finde Deine Hochzeitsdienstleister in Deutschland, Österreich und der Schweiz
© 2009-2012, www.alles-zur-hochzeit.de/ch/at - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.

Impressum  |  Datenschutz