Magazin  |  Forum  |  DE  |  AT  |  CH
Dienstleistersuche nach PLZ
PLZ eingeben*    
* bitte mindestens 2 Stellen eingeben
 ‹ zum Hochzeitsblog
Luxuriöse Accessoires für die Hochzeitsfeier

Die Hochzeit soll der schönste Tag im Leben zweier Liebenden werden und erfordert aus diesem Grund natürlich eine sorgfältige Planung „en détail“. Wo Perfektion und Stil gefragt ist, lässt natürlich auch die Frage nach dem Dresscode für die Gäste bzw. der perfekten Garderobe für das Brautpaar nicht lange auf sich warten.

Die Braut im Mittelpunkt der stilistischen Gestaltung
In aller Regel richtet sich bei einer Hochzeit alles nach der Braut. Auf ihr Kleid wird nicht nur die Garderobe und die farbliche Akzentuierung des Bräutigams abgestimmt, sondern auch die Nuancierung der Dekoration, des Blumenschmucks und letzten Endes die Farbgebung der Kleider für die Hochzeitsgäste, Brautjungfern und Trauzeugen und Trauzeuginnen. Hierbei gilt stets das ungeschriebene Gesetz: die Farbe Weiß ist, in all ihren Abwandlungen von Creme über Champagner bis hin zu hellen Pastelltönen, ausschließlich der Braut vorbehalten - außer die Braut entschließt sich für ein extravagantes Brautkleid in Rot, Bordeaux oder einer anderen Trendfarbe. Ansonsten tragen die Herren selbstverständlich Anzug, während die geladene Dame in aller Regel zu einem mindestens knielangen und niemals schulterfreien Kleid greift. Zu viel Haut und Sexappeal sind ein No-Go als Gast bei einer Hochzeit! Farblich entwickelt sich der Trend immer weiter weg von dezenten Pastellfarben hin zu intensiven Tönen mit einem Statement; vor allem Smaragdgrün, Royalblau, Weinrot oder ein sinnliches Violett wirken festlich, frisch und keineswegs trist. Wer zu solch aussagekräftigen Kleidungsstücken greift, sollte die Farbwahl jedoch bestenfalls im Vorfeld der Feierlichkeit mit den Brautleuten absprechen.

Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes und etwas Blaues – und ein bisschen Luxus!
Das Brautkleid ist es also, das den Stil und den Style-Rahmen der gesamten Feierlichkeit vorgibt. Ein schlichtes Kleid verlangt nach dezenter Eleganz, während ein Traumkleid im pompösen Stil gerne mit aufwendigem und üppigem Raumschmuck und Blumenarrangements einhergeht. Eine ideale Ergänzung zu jeder Art von Brautkleid ist eine Halskette, die der Braut einen sinnlichen, festlichen Charme verleiht. Ob man hierbei zur farbenfrohen Statementkette oder doch lieber zum klassischen Modell aus Silber oder Gold mit Anhänger greift, ist Geschmackssache. Fest steht jedenfalls, dass ein solcher Halsschmuck ein Must-have als Eyecatcher ist, zumal er perfekt auf die Farbe von Deko, Blumenschmuck und Gäste-Bekleidung abgestimmt werden kann. Für all die kleinen Helfer und Mittelchen, auf die eine Frau auch als Braut nicht verzichten möchte, ist eine Clutch die perfekte Aufbewahrungsmöglichkeit. Beispielsweise besticht das Modell "Lady Me" von Sara Battaglia aus dem Luxus-Shop von EMEZA durch dezente Eleganz, Stilsicherheit und ein beinahe zeitloses Gefühl für Mode. Dieses kleine Handtaschenwunder aus schillerndem Leder in Kombination mit einer aparten Goldschleife verleiht der Braut zeitgenössischen Glamour und ergänzt auch nach der Hochzeit jedes festliche Outfit. Zudem immer gefragter werden, wie es bei königlichen Hochzeiten und Promi-Eheschließungen immer wieder zu sehen ist, Hüte, die sowohl für die Braut, als auch für den weiblichen Hochzeitsgast, ein extravagantes Accessoire zur Abrundung des gesamten Outfits darstellen können. Dieses Accessoires erfordert allerdings auch etwas Mut, Selbstbewusstsein und Geltungsbedürfnis – doch wenn nicht an der eigenen Hochzeit mit etwas Prunk aufwarten – wann dann? Schließlich soll der schönste Tag im Leben als feierlicher Akt auch ein Leben lang in betörend-prachtvollen Bildern in Erinnerung bleiben.





Alles zur Hochzeit - finde Deine Hochzeitsdienstleister in Deutschland, Österreich und der Schweiz
© 2009-2012, www.alles-zur-hochzeit.de/ch/at - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.

Impressum  |  Datenschutz