Magazin  |  Forum  |  DE  |  AT  |  CH
Dienstleistersuche nach PLZ
PLZ eingeben*    
* bitte mindestens 2 Stellen eingeben
 ‹ zum Hochzeitsblog
Hochzeit-Namensschilder für die Gäste
PureSolution - Fotolia.com
Eine Verlobung ist immer wieder ein großes Spektakel und selbstverständlich spielt dann der perfekte Ring die wichtigste Rolle. In der heutigen Zeit gibt es eine gigantische Auswahl an schönen Verlobungsringen und im Grunde muss man nur zugreifen. Dennoch lohnt sich ein genauerer Blick auf das Material, die Farbe und gewiss auch den Stein. Somit wird man sicherlich wunderschöne Verlobungsringe entdecken.

Das perfekte Material
Materialien gibt es für den Verlobungsring viele. Man sollte sich nach dem eigenen und dem Geschmack des Partners richten. Ein Goldring ist natürlich der Klassiker und steht für die Ewigkeit. Am günstigsten ist 333-Gold, jedoch ist dieses oftmals anfällig für Kratzer. Lieber sollte man dann zu einer Goldlegierung von 666 greifen. Goldvarianten könnten auch Rotgold oder Weißgold sein. Desgleichen werden Ringe aus Silber oder Platin immer beliebt. Silber ist recht günstig und lässt sich leicht verarbeiten. Platin ist dann schon die „Luxusklasse“ und einer der edelsten Materialien. Oftmals zaubert Platin einen zeitlosen Look und glänzt durch seine Reinheit. Der Trend richtet sich aber zu Palladium. Die silber-weiße Farbe wirkt recht kühl, doch auch elegant. Sucht man nach hoher Widerstandskraft, dann sollte man Titan oder Edelstahl wählen.

Der ideale Schliff für den schönsten Edelstein
Was wäre ein Verlobungsring nur ohne einen passenden Diamanten? Die Auswahl an Edelsteinen ist sehr groß und natürlich kann man auch die Form des Steins bestimmen. Der Klassiker ist der Brillant oder auch Round genannt. Diese Schliffform glänzt durch ihre hohe Brillanz und klare Qualität. Immer beliebter wird der Princess-Schliff. Hierbei wird der Stein in eine quadratische oder rechteckige Form gebracht. Weiterhin kann man sich für Emerald, Asscher, Navette, Oval, Tropfen oder noch viele weitere Arten entscheiden. Bevor die ideale Form gewählt wird, sollte man sich bei den diversen Edelsteinen umschauen. Jeder für sich punktet durch leuchtende Farben, glänzende Oberflächen und ein tolles Aussehen. Ein Rubin ist immer eine gute Wahl und wird auch als „Roter Luxus“ bezeichnet. Er verkörpert, wie kein anderer Edelstein, Leidenschaft und Feuer. Weiterhin wird auch der „Blaue Traum“ Saphir begeistern. Dieser blaue Schmuckstein steht für die Liebe und ist auch ein Symbol der Treue. Der grüne Smaragd ist auch sehr begehrt und wird wegen seiner intensiven Farbe geschätzt. Selbstverständlich gibt es noch mehr Edelsteine wie Topas, Amethyst oder auch Opal.





Alles zur Hochzeit - finde Deine Hochzeitsdienstleister in Deutschland, Österreich und der Schweiz
© 2009-2012, www.alles-zur-hochzeit.de/ch/at - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.

Impressum  |  Datenschutz