Magazin  |  Forum  |  DE  |  AT  |  CH
Dienstleistersuche nach PLZ
PLZ eingeben*    
* bitte mindestens 2 Stellen eingeben
 ‹ zum Hochzeitsblog
Einen Stern als Hochzeitsgeschenk

Die Hochzeit ist ein ganz besonderes Ereignis, von dem jeder hofft, dass es der schönste Tag im Leben wird, den man am besten auch nur einmal im Leben hat, wenn man das Glück für die Ewigkeit gefunden hat. Damit dieser einzigartige Tag auch für das Brautpaar so einzigartig wie möglich gestaltet wird und die beiden diesen Tag nie vergessen werden, versucht man als Gast auf jeder Hochzeit, dem Brautpaar ein Geschenk zu machen, das diese Anforderung auch erfüllen kann und dem Brautpaar ein Leben lang in Erinnerung bleibt.

Das richtige Geschenk für eine Hochzeit
Wenn man auf eine Hochzeit eingeladen ist, spielt das Geschenk natürlich eine wichtige Rolle, da man mit dem Geschenk beim Brautpaar einen bleibenden Eindruck hinterlassen kann. Dazu sollte das Geschenk keines sein, das man jederzeit wieder bekommen könnte. Oftmals wird beispielsweise Geld verschenkt. Dabei denkt man meist, dass man nicht viel falsch machen kann, besonders einfallsreich ist dies jedoch nicht. Das Gleiche gilt auch für Gutscheine, die zwar sehr praktisch zum Verschenken scheinen, jedoch auch nicht besonders ausgefallen sind. Übliche Geschenke für das Brautpaar sind auch Küchengeräte, Porzellan oder sonstiges Geschirr. Jedoch sollte man auch von diesen Geschenken absehen, wenn sie nicht ausdrücklich gewünscht sind, sonst besteht die Gefahr, dass das Brautpaar diese Dinge gar nicht gebrauchen kann. Somit hätte man ein Geschenk gemacht, mit dem das Brautpaar nichts anfangen kann.

Die Ehe als Beginn eines neuen Lebensabschnitts
Mit der Ehe beginnt für beide Partner ein neuer Lebensabschnitt. Beide lassen ihr altes Leben hinter sich und beginnen gemeinsam eine neue Zeit, in der man Seite an Seite durch das Leben geht. Man lebt von nun an in einer starken Gemeinschaft zusammen, in der man sich unterstützt und gegenseitig immer hilft, wenn der Partner die Hilfe des anderen benötigt. Sprichwörtlich kann man sagen, dass mit dem Beginn der Ehe der Stern des Paares neu aufgeht und hell zu leuchten beginnt. Dieses Bild kann man auch in einem Geschenk umsetzen, das so einzigartig ist, dass es bestimmt beim Brautpaar in Erinnerung bleiben wird, zumal man dieses Geschenk stets beobachten kann, wenn man zusammen voller Freude in den Nachthimmel blickt.

Ein eigener Stern am Himmel
Das Geschenk, von dem hier die Rede ist, ist ein eigener Stern für das Brautpaar, den es stets im Himmel betrachten kann und sich darüber freuen kann, dass es selbst ein Teil des Sternenhimmels ist. Einen eigenen Stern benennen, beispielsweise mit dem Namen des Brautpaares, ist sehr originell. Dabei erhält man ein Zertifikat darüber, das dann auch den Namen des Stern enthält, außerdem auch die wissenschaftliche Bezeichnung enthält, mit der man auch die Position des Sterns bestimmen kann. So kann das Brautpaar den eigenen Stern stets verfolgen. Ein eigener Stern ist zudem ein romantisches Symbol für beide und Symbol für die leuchtende, glückliche Ehe. Mit diesem Geschenk setzen Sie ein Highlight auf der Hochzeit, denn einen eigenen Stern haben wohl nicht viele Menschen, sodass dieses Geschenk wirklich etwas ganz Besonderes ist, das man wirklich nie vergisst.





Alles zur Hochzeit - finde Deine Hochzeitsdienstleister in Deutschland, Österreich und der Schweiz
© 2009-2012, www.alles-zur-hochzeit.de/ch/at - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.

Impressum  |  Datenschutz